Sanierung des Parlamentsgebäudes

Generalsanierung: Arbeitsintensives, unfallfreies Jahr


Der Blick aus der Vogelperspektive – von einem der vier Baukräne aus – macht es deutlich: Die Generalsanierung des Parlamentsgebäudes ist in vollem Gange, die baulichen Eingriffe sind weit fortgeschritten. Zurzeit sind rund 70 Prozent des gesamten Auftragsvolumens vergeben, das Projekt wird im Termin- und Kostenplan gesteuert. Ein umfangreiches und erfreulicherweise unfallfreies Arbeitsjahr geht somit […]

Den ganzen Artikelzu Generalsanierung: Arbeitsintensives, unfallfreies Jahr lesen

Bautagebuch


Dezember 2018

Erfolgreiches unfallfreies Jahr geht zu Ende

Ein umfangreiches und erfreulicherweise unfallfreies Arbeitsjahr auf der Baustelle geht zu Ende, ein ebenso intensives Jahr steht bevor.
Rund 70 Prozent des gesamten Auftragsvolumens sind vergeben, das Projekt wird im Termin- und Kostenplan gesteuert.
Der Rückblick ins Jahr 2018 zeigt: wichtige Bauetappen, wie der Abbau von rund 40.000 Quadratmeter Bodenbelägen oder der Abbau des Glasdaches, konnten erfolgreich absolviert werden.
Für 2019 ist der Fahrplan fixiert: die Dachsanierung und der Einbau von vier neuen Hauptstiegenhäusern stehen an. Und dann natürlich das neue Glasdach über dem NR-Saal: Die statisch dafür notwendige Stahlkonstruktion wird im kommenden Jahr errichtet.
Den ganzen Artikelzu Bautagebuch lesen