Parlamentsumbau: Nachverhandlungen mit Baumeistern

Wien (APA) -Nach dem Widerruf der Ausschreibung der Baumeisterarbeiten für den Parlamentsumbau, weil alle drei Angebote deutlich über der festgesetzten Kostenobergrenze lagen, wird nicht neu ausgeschrieben. Wie die „Presse“ (Mittwoch-Ausgabe) berichtete, wird nun stattdessen mit den Bietern nachverhandelt. Verzögerungen soll es durch die Nachverhandlungen nicht geben.

(Schluss) spu/mk

APA0143 2017-07-26/10:47

261047 Jul 17