Chronologie

2014

01/2014 Einigung Präsidialkonferenz auf „Nachhaltige Sanierung“ des Parlamentsgebäudes + Totalabsiedelung des Betriebs während der Bauzeit

07/2014 Einstimmiger Beschluss Parlamentsgebäudesanierungsgesetz mit Kostenobergrenzen (Sanierung/352,2 Mio. €, Übersiedelung + Ausweichquartier/51,4 Mio. €)

08/2014 Auftrag an Generalplaner Jabornegg & Pálffy_AXIS, Wien nach europaweitem Auswahlverfahren zur Sanierung des Parlamentsgebäudes

12/2014 Entscheidung Interimslokation (Hofburg und temporäre Pavillons Bibliothekshof/Heldenplatz)

2015

06/2015 Grundsatzvereinbarung mit Burghauptmannschaft über Interimslokation Hofburg

08/2015 Start Vergabeverfahren temporäre Pavillons Heldenplatz/Bibliothekshof

09/2015 Vorlage vertiefter Vorentwurf Sanierung Parlamentsgebäude durch Generalplaner

11/2015 Freigabe vertiefter Vorentwurf durch Bauherrin

11/2015 Gründung Sanierungsgesellschaft (Kooperation Parlament und BIG)

11/2015-05/2016 Entwurfsplanung Sanierung Parlamentsgebäude

2016

05/2016 Freigabe Entwurf Sanierung Parlamentsgebäude

Sommer 2016 Behördliche Einreichung

Herbst 2016 Errichtung Fundamente und Baubeginn Pavillons Heldenplatz und Bibliothekshof

2017

04/2017 Fertigstellung Bau Pavillons

Sommer 2017 Übersiedelung in die Hofburg und in die temporären Pavillons

Herbst 2017 Beginn Sanierung Parlamentsgebäude

2020

Ende Sanierungsarbeiten und Rücksiedelung