Aussendungen

NR-Präsidentin Doris Bures bedankt sich bei allen Beteiligten, den Plenarsaal in der Hofburg errichtet haben   Wien (PK) – "Es ist beeindruckend, was hier in kurzer Zeit und unter dem Gebot der Sparsamkeit als Provisorium errichtet worden ist", freute sich Nationalratspräsidentin Doris Bures gestern im Rahmen einer Dankeschön-Feier für alle, die an der Errichtung des Plenarsaals i ...Mehr lesen
Nationalratspräsidentin Doris Bures: Plenarsaal in der Hofburg entspricht den Erfordernissen eines Arbeitsparlaments Wien (PK) – Der Sitzungssaal in der Hofburg, in dem ab 16. August Nationalrat und Bundesrat tagen, ist fertig. Nationalratspräsidentin Doris Bures hat heute den Saal besichtigt und freut sich über die großen baulichen Fortschritte in den vergangenen Monaten: "Es ist gelungen, ...Mehr lesen
Wien (PK) Für die ersten der 619 MitarbeiterInnen des Parlaments, die in den nächsten Wochen übersiedeln werden, wurde es in den vergangenen Tagen ernst. Heute wurde die erste Tranche erfolgreich abgeschlossen. Die Spedition Lang transportierte in zwei statt der vorgesehenen drei Tagen 70 Arbeitsplätze und rund 820 Inventarstücke in die Pavillons Burg und Ring auf dem Heldenplatz. [caption ...Mehr lesen
Fassade der Parlamentspavillons auf dem Heldenplatz für German Design Award 2018 nominiert Wien (PK) – Die temporären Parlamentspavillons auf dem Heldenplatz und im Bibliothekshof sind bezugsfertig – die große Übersiedelung hat begonnen. Die drei Bürogebäude überzeugen nicht nur durch Funktionalität, Kosteneffizienz und Nachhaltigkeit, sondern auch durch ihr Äußeres. Pünktlich zur ...Mehr lesen
Die Ausschreibung der Baumeisterarbeiten im Zuge der Sanierung des Parlaments muss widerrufen werden. Sämtliche der drei im offenen Verfahren abgegebenen Angebote lagen deutlich über der festgesetzten, von namhaften Zivilingenieurbüros im Vorfeld bestätigten Kostenobergrenze. Die Parlamentsgebäudesanierungsgesellschaft m.b.H. ist zu diesem Schritt aus ihrem Verständnis einer sparsamen und ...Mehr lesen
Zeitplan für Übersiedlung und Schließung steht trotz Neuwahlen Wien (PK) – Die vorgezogene Nationalratswahl ändert nichts am Zeitplan für die Parlamentssanierung sowie die Übersiedlung in die Hofburg und auf den Heldenplatz. Der Nationalrat tritt noch bis zur geplanten Sondersitzung am 13. Juli im historischen Gebäude zusammen. Auch für die tagungsfreie Zeit ist die Parlamentsdirektion ...Mehr lesen
Gesetzestexte werben für Demokratie und für Partizipation – Erweiterung in Jahresschritten Wien (PK) - Heute wurde mit der Montage der Netzfolien an den temporären Pavillons auf dem Heldenplatz begonnen. Die Arbeiten werden gut eine Woche dauern. "Damit ist dann die Außengestaltung abgeschlossen und eine weitere wesentliche Etappe zur pünktlichen Inbetriebnahme der beiden Gebäude absolvi ...Mehr lesen
Stellungnahme der Projektgesellschaft zu Bericht des Rechnungshofes Wien (PK) Zum heute veröffentlichten Berichts des Rechnungshofs zur Generalsanierung des Parlamentsgebäudes stellt der Geschäftsführer der Parlamentsgebäudesanierungsgesellschaft, Parlamentsvizedirektor Alexis Wintoniak fest, dass die darin geäußerten Empfehlungen bereits in die bisherigen Planungen eingeflossen sind. ...Mehr lesen
Burghauptmannschaft baut Redoutensaal in der Hofburg zum Sitzungssaal für das Parlament um – Arbeiten starten nach der Ballsaison Wien (PK) Auf dem Heldenplatz und im Bibliothekshof der Hofburg wird schon seit Monaten gebaut. Hier entstehen drei Büropavillons, in welche im Sommer Abgeordnete und MitarbeiterInnen für die Dauer der Generalsanierung des Parlamentsgebäudes übersiedeln werden ...Mehr lesen
Die drei temporären Pavillons auf dem Heldenplatz bzw. im Bibliothekshof der Hofburg haben die Dachgleiche erreicht. Ende April sollen die Bürohäuser fertig sein und an das Parlament übergeben werden. Dann beginnt der Countdown in Richtung Totalabsiedelung des parlamentarischen Betriebs und Start der Generalsanierung. Auf dem Weg zur Generalsanierung des Parlamentsgebäudes sei ein weiteres w ...Mehr lesen